WOLFGANG HOPPE
 
Rechtsanwalt - Notar

In meiner Infothek finden Sie aktuelle Informationen zu solchen Rechtsfragen, die in den Tätigkeitsbereichen meiner Kanzlei von Bedeutung sind. Die Informationen werden laufend aktualisiert.

Besuchern meiner Homepage stelle ich ferner einen monatlich erscheinenden und kostenfreien Mandantenbrief zum Steuerrecht zur Verfügung. Die Mandantenbriefe und Details zu den Themen der Infothek können Sie abrufen, wenn Sie sich hierzu registrieren lassen - Kosten entstehen Ihnen hierdurch nicht, die Registrierung ist auch jederzeit widerruflich.

Infothek

Zurück zur Übersicht
Recht / Zivilrecht 
Freitag, 17.05.2019

Mietfreie Ehewohnung - keine Nutzungsentschädigung bei Trennung

Wird eine Ehewohnung von den Schwiegereltern mietfrei zur Verfügung gestellt, so kann das aus der Ehewohnung ausgezogene Schwiegerkind von dem in der Wohnung verbleibenden Ehegatten grundsätzlich keine Nutzungsentschädigung verlangen. Das hat das Oberlandesgericht Karlsruhe entschieden (Az. 20 UF 141/18).

Das Ehepaar hatte 2002 geheiratet. Während der Ehe bewohnten die Beteiligten das Anwesen, das im Eigentum der Eltern des Ehemanns stand. Seit Anfang des Jahres 2010 lebten die Beteiligten getrennt voneinander. Das Haus wird seither von dem Ehemann allein genutzt. Miete wurde nicht an die Eltern gezahlt. Die Ehefrau verlangte eine Nutzungsentschädigung für 28 Monate in Höhe von 42.000 Euro. Zu Unrecht, wie das OLG Karlsruhe entschied.

Zurück zur Übersicht

Die Fachnachrichten in der Infothek werden Ihnen von der Redaktion Steuern & Recht der DATEV eG zur Verfügung gestellt.